Wird Ihr UEG System gemäß BetrSichV schon geprüft?

Operational Deutschland GmbH bietet ihren Kunden im Bereich Service und Wartung regelmäßige UEG-Kalibrierungsarbeiten, sowie die für diese Systeme einmal jährlich geforderte wiederkehrende Prüfung laut BetrSichV an.

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) ist die deutsche Umsetzung der Arbeitsmittelrichtlinie 89/655/EWG, später ersetzt durch Richtlinie 2009/104/EG, und regelt in Deutschland die Bereitstellung von Arbeitsmitteln durch den Arbeitgeber, die Benutzung von Arbeitsmitteln durch die Beschäftigten bei der Arbeit sowie den Betrieb von überwachungsbedürftigen Anlagen im Sinne des Arbeitsschutzes.

Anlagen von denen spezielle Gefährdungen wie Absturz, Explosion, Brand oder Druck ausgehen, gelten nach der Betriebssicherheitsverordnung als überwachungsbedürftige Anlagen.

Für die überwachungsbedürftigen Anlagen sind neben den gemeinsamen Vorschriften für Arbeitsmittel nach Abschnitt 2 zusätzlich die besonderen Vorschriften nach Abschnitt 3 der BetrSichV zu beachten. Insbesondere werden dort die Prüfung vor Inbetriebnahme sowie die wiederkehrenden Prüfungen von bestimmten überwachungsbedürftigen Anlagen gefordert.

Ein grundlegender Bestandteil unseres Leistungsspektrums ist ein zuverlässiger Service  und eine gründliche Wartung aller Anlagen, die wir projektiert und installiert haben. Wir bieten Wartungsverträge für jeden Bereich unseres Geschäfts, um sicher zu stellen, dass alle Anlagen, für die wir verantwortlich sind – von thermischen Nachverbrennungsanlagen bis zur UEG-Kalibrierung –, in absehbarer Zukunft störungsfrei und mit optimalem Wirkungsgrad funktionieren.

Zum Kundendienst gehören typischerweise umfassende Prüfungen der Gesamtfunktionalität des Systems und die Frage, ob Verbesserungen zum Vorteil der Effizienzsteigerung vorgenommen werden können. Danach testen wir die vorgesehenen Kontrolleinrichtungen und Alarme, um zu garantieren, dass alle Störungen im Moment ihres Auftretens erkannt und die automatischen Sicherheitsmaßnahmen funktionieren.